Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik

Aus dem Schwedischen von Regine Elsässer
Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik
Aus dem Schwedischen von Regine Elsässer

Die Geschwister Fanny und Felix Mendelssohn wachsen im Preußen des neunzehnten Jahrhunderts in einer jüdischen Familie auf. Sie sind musikalische Wunderkinder und einander tief verbunden.
Doch als Fanny vierzehn Jahre alt wird, muss sie den für sie vorbestimmten Weg einschlagen: Sie soll sich auf ihre Rolle als Ehefrau und Mutter vorbereiten, während ihr Bruder weiter Musik machen darf.
Er wird zum berühmtesten Komponisten Europas, Fanny spielt nur noch im Privaten. Felix bleibt ihr...

Mehr anzeigen
Bibliografische Angaben
Service
VLB-TIX

Personen für Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik

Ellinor Skagegård, geboren 1984 in Uppsala, ist eine schwedische Kulturjournalistin und schreibt unter anderem für Svenska Dagbladet. Sie ist Musikerin und Songwriterin der Folk-Band Dragon Dolls. Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik ist ihr erstes Buch.

Ellinor Skagegård, geboren 1984 in Uppsala, ist eine schwedische Kulturjournalistin und schreibt unter anderem für Svenska Dagbladet. Sie...

Autorenfoto zu Ellinor Skagegård
© Robert Agius
Übersetzerin

Regine Elsässer, geboren 1946 in Erlangen, studierte in Köln, Hamburg und Turku (Finnland) Germanistik, Theaterwissenschaften und Skandinavistik. Seit 1983 ist sie als Übersetzerin tätig. Regine Elsässer lebt in Mannheim.

Übersetzerin

Regine Elsässer, geboren 1946 in Erlangen, studierte in Köln, Hamburg und Turku (Finnland) Germanistik, Theaterwissenschaften und...


STIMMEN

»Mit klarem, nüchternen Blick analysiert Ellianor Skagegård das Jüdische, den Abschied vom Judentum und den Judenhass im deutschen Biedermeier. Sie beschreibt anrührend und mit Tagebuchauszügen unterfüttert die Seelenverwandtschaft der Geschwister Mendelssohn, die Emanzipation der Ehefrau Fanny vom Weibchen zur mutigen Musikerin, ohne je ins Rührselige abzudriften. Ein neuer, umfassender Blick auf das Leben einer starken und mutigen Frau.«
Sylvia Schreiber, BR Klassik
»... ehrlich, sorgfältig und liebevoll ...«
Stefan Keim, WDR
»Mit klarem, nüchternen Blick analysiert Ellianor Skagegård das Jüdische, den Abschied vom Judentum und den Judenhass im deutschen Biedermeier. Sie beschreibt anrührend und mit Tagebuchauszügen unterfüttert die Seelenverwandtschaft der Geschwister Mendelssohn, die Emanzipation der Ehefrau Fanny vom Weibchen zur mutigen Musikerin, ohne je ins Rührselige abzudriften. Ein neuer, umfassender Blick auf das Leben einer starken und mutigen Frau.«
Sylvia Schreiber, BR Klassik
»... ehrlich, sorgfältig und liebevoll ...«
Stefan Keim, WDR

ENTDECKEN

Thema
Biographien und biographische Romane
Das Leben schreibt die besten Geschichten: Hier finden Sie Biographien, Autobiographien und Erinnerungen aus unserem Verlag.

Hilde Knef und das Lied des Lebens
14,00 €
Das geheime Buch der Frida Kahlo
12,95 €
Grace. Das Mädchen mit den weißen Handschuhen
12,95 €
Jahrestage 4
12,00 €